Hier ist eine Übersicht meiner Bühnenproduktionen, Konzertprojekte, Filme und CD-Veröffentlichungen der letzten Zeit. Ganz anders als beim spontanen Musikerfinden in Konzerten liebe ich beim Theater zum Beispiel die Tiefe in der Vorbereitung und den Zauber, der enststeht, wenn am Ende alles zusammen kommt: Schauspiel, Musik. Licht, Bühne und Kostüme. Trotzdem versuche ich immer darauf zu achten, dass das Unvorhersehbare genügend Raum hat.

DIE POESIE DER PANDEMIE

Musikalisch-poetischer Dokumentarfilm

Im Auftrag der Wohnungsbaugesellschaft GEWOBA traf ich Menschen des Bremer Stadtteils Osterholz-Tenever, um mit ihnen über das Leben in der Pandemie zu sprechen und die Gespräche irgendwie in Musik zu verwandeln. In vier Tagen erlebte ich berührende Begegnungen. Dieser Film ist eigentlich ein Ersatzformat für die ausgefallene Produktion "Singende Balkone" und wurde doch etwas ganz eigenes.

DIE MELODIE DES LEBENS

Konzertfilm, November 2020

2007 habe ich für die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen das Konzertformat "Melodie des Lebens" erfunden und seitdem mit Jugendlichen an die 400 gemeinsam geschriebene Songs in orchestralem Gewand auf die Bühne gebracht. Immer habe ich mir gewünscht, diese oft unvergesslichen Begegnungen zwischen Debüt und Profession filmisch dargestellt zu wissen. Corona machte es möglich: ich finde, uns ist hier ein besonderer Film gelungen, der über die Dokumentation eines Konzerts hinausgeht und ein neues Genre des Konzertfilms erahnen lässt.

DEUTSCHLAND-SYMPHONIE

Uraufführung am 27.2.2020 in Hamburg, Elbphilharmonie

ZEITGEISTERBAHN

ALCINA

HOLLYWOOD ON AIR: VERDACHT

DIE STUNDE DA WIR NICHTS VONEINANDER WUSSTEN