MONDPATE

Von Klangmagie durchwoben, von Lust am Spiel befeuert, von Rhythmus durchflutet: so klingt das multipel und weltweit preis- und lobüberhäufte BOREAS QUARTETT BREMEN – vier virtuose Solistinnen, die den Horizont aufmachen: wer (wie ich) dachte, die Blockflöte ist ja nur ein Quatschinstrument für Tralala und Hoppsassa, der kriegt von den vier Flötenköniginnnen den großen Zauber um die Ohren. Und mich haben die schönen Wunderbläserinnen mit einem Auftragswerk bedacht. Ich gehe seit Monaten nur noch mit dem Gehrock aus und trage eine bemerkenswerte Beethovenfrisur spazieren, so stolz bin ich. Am 30. Juli kommt MONDPATE in der Bremer Emmauskirche zur Uraufführung.

Leave a comment

    Add comment